Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu
Im Folgenden finden Sie unseren Bericht über Citrus Bioflavonoide. Sollten Sie hierzu Anregungen haben, zögern Sie nicht und setzen Sie sich einfach direkt mit uns in Verbindung. Citrus Bioflavonoide in Verbindung mit L-Carnitin, Bittermelonenextrakt und Guaranaextrakt bekommen Sie hier im Biomenta Online Shop.
Sortieren nach:
Ansicht:
Artikel: 2 ( angezeigt werden 1 - 2 )
Biomenta L-Carnitin PLUS - 90 Kapseln
Artikel-Nr.: 8031
15,99 EUR
[209,02EUR/kg]
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Verfügbarkeit:
Biomenta Venen Vital - 60 Kapseln
Artikel-Nr.: 8038
12,99 EUR
[393,64EUR/kg]
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Verfügbarkeit:

Citrus Bioflavonoide – Was sind eigentlich Citrus Bioflavonoide und welche gibt es?

Flavonoide sind ein sekundärer Pflanzenstoff, denen starke antioxidative Eigenschaften zugeschrieben werden. In den 1930er Jahren wurden sie entdeckt und der Einfachheit halber als Vitamin P bezeichnet. Citrus Bioflavonoide ist ein Sammelbegriff für verschiedene Arten von Flavonoiden, die überwiegend in Citrusfrüchten wie Zitronen, Orangen oder Grapefruits vorwiegend in den Schalen, vorkommen. Citrus Bioflavonoide tragen zum Geschmack, Geruch und zu den Farben der Früchte bei. Aber auch in Gemüse, Pflanzen, Kräutern und anderen Früchten sind sie enthalten. Zu den Citrus Bioflavonoiden zählen Hesperidin, Naringin, Quercitrin und Rutin. Sie haben eine gemeinsame Grundstruktur, besitzen aber unterschiedliche Eigenschaften und Fähigkeiten. Citrus Bioflavonoide unterstützen Funktionen im Herz-Kreislauf- und/oder im Immunsystem, werden aber auch als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion beigesetzt und erfreuen sich hier immer größerer Beliebtheit.

Zitrusfrüchte abnehmen – Zitrusfrüchte als Fatburner?

Seit geraumer Zeit gelten Zitrusfruchtextrakte als natürlicher Fatburner, ähnlich wie Koffein. Da wir zeitlich nicht immer dazu kommen uns Früchte zuzubereiten oder eine pure Zitrone auch nicht wirklich schmackhaft ist, werden die fettverbrennenden Inhaltsstoffe der Zitrusfrüchte extrahiert und in Form von Nahrungsergänzungsmitteln angeboten. Flavonoide der Zitrusfrüchte sollen den Stoffwechsel ankurbeln, um auf diese Weise die Fettverbrennung zu steigern. Sie schützen wie eingangs erwähnt Vitamin C vor der Oxidation, welches der Körper zur Bildung des Hormons Noradrenalin benötigt. Dieses Hormon ist wiederum wichtig, dass Fett aus den Fettzellen gelöst werden und es im Rahmen des Stoffwechselprozesses zur Fettverbrennung kommen kann. Citrus Bioflavonoide sollen sogar Einfluss auf das Immunsystem haben und den Organismus zur Muskelbildung anregen. Mehr Muskelmasse bedeutet, dass der Körper mehr Energie verbrauchen und diese wiederum aus Fettreserven gewinnen kann, d. h. auch auf diese Weise erfolgt eine Fettverbrennung (positiver Rückkopplungseffekt). Wenn auch Ihnen ihre Gesundheit und ihre Figur wichtig sind und Sie Sport machen, um für sich einfach besser auszusehen, dann können Sie natürlich auch zu hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel greifen, die Citrus Bioflavonoide enthalten. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln erleichtert Ihnen die Dosierung und Sie sind zeitlich flexibel, denn nicht jeder hat eine Orange in seiner Tasche.

Citrus Bioflavonoid Complex – Die Kombination mit anderen Inhaltsstoffen

Möchten Sie Fett verbrennen und Ihre Figur formen, sollten Sie vor dem Kauf prüfen, welche der angebotenen Nahrungsergänzungsmittel für Sie in Frage kommt. Unser Biomenta L-Carnitin PLUS enthält neben L-Carnitin als Hauptbestandteil noch einen Citrus Bioflavonoid Complex, sowie Bittermelone und Guaranaextrakt und ist in dieser Form wohl einzigartig.

Dieser Citrus Bioflavonoid Complex setzt sich aus den eingangs erwähnten Flavonoiden zusammen.

Citrus Bioflavonoids benefits – Gesundheitliche Vorteile, was können sie?

Jedes der vier Citrus Flavonoide besitzt neben der fettverbrennenden Funktion seine eigenen Citrus Bioflavonoids benefits, zu Deutsch seine eigenen gesundheitlichen Vorteile.

Hesperidin und seine Funktion

Enthalten ist es vor allem in unreifen Citrusfrüchten und Olivenblättern. Hesperidin wirkt auf das Herz-Kreislauf-System und verbessert die Funktion der Kapillaren. Es kann dazu beitragen einen hohen Blutdruck zu senken. Des Weiteren schützt Hesperidin die Integrität der Venen und kann das Gesamtcholesterin senken. Auf das Immunsystem hat Hesperidin ebenfalls einen Einfluss, denn es kann vor Viren schützen wie beispielsweise Herpes und Influenza.

Naringin und seine Funktion

Dieses Flavonoid ist in Grapefruits enthalten. Naringin kann ebenfalls das Herz-Kreislauf-System unterstützen. Es trägt dazu bei, das Volumen der roten Blutkörperchen im Blut zu normalisieren und fördert die Aussonderung alter roter Blutzellen. Naringin kann erhöhte Cholesterinwerte senken, und die Wirkung von Alkohol hemmen. Es kann die Bioverfügbarkeit einiger Substanzen wie z. B. Koffein oder Arzneimittel fördern.

Quercitrin und seine Funktion

Zu finden ist es in Weintrauben, Erdbeeren, Johanniskraut und Guaven. Es kann dazu beitragen eine Schleimhautentzündung des Dickdarms zu lindern, da Quercitrin den normalen Flüssigkeitshaushalt fördert und der Glutathion-Entleerung entgegenwirkt (Glutathion wird aus 3 Aminosäuren gebildet, es ist in hoher Konzentration in fast allen Zellen enthalten und gehört zu den wichtigsten als Antioxidans wirkenden Stoffen im Körper).

Rutin und seine Funktion

Rutin finden wir in Rotwein, Pfefferminz, Eukalyptus, Knoblauch und Buchweizen. Rutin unterstützt das Immun- und das Herz-Kreislauf-System. Als wirksames Antioxidans kann es Hyperoxide (Superoxide) abbauen und die Oxidation des Cholesterins hemmen und es fördert ebenfalls die Gesundheit der Blutgefäße. Da es die Freisetzung von Histamin aus den Mastzellen (Zellen der körpereigenen Abwehr, die Botenstoffe wie Histamin und Heparin speichern) hemmen kann, unterstützt Rutin bei Allergien. Auch die Hemmung von Bakterien und Viren ist möglich, sowie die Vorbeugung von Entzündungen im Körper. Außerdem kann es die Augenfunktion verbessern, da es u. a. den Kollagengehalt in den Augen fördert und es kann Quecksilber binden und dessen Ausscheidung aus dem Körper fördern.