Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu
Im Folgenden finden Sie unseren Bericht über Artischocke. Sollten hierzu Fragen bestehen oder Sie Anregungen haben, zögern Sie nicht und setzen Sie sich einfach direkt mit uns in Verbindung. Artischocke in Kombination mit Wacholder & Brennnessel bekommen Sie hier im Biomenta Online Shop.
Sortieren nach:
Ansicht:
Artikel: 2 ( angezeigt werden 1 - 2 )
Biomenta Artischocke + Wacholder + Brennnessel   - 90 Kapseln
Artikel-Nr.: 8021
16,90 EUR
[241,43EUR/kg]
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Verfügbarkeit:
Biomenta Leber Vital PLUS - 90 Kapseln
Artikel-Nr.: 8051
18,99 EUR
[246,62EUR/kg]
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Verfügbarkeit:

Artischocke – Allgemeine Informationen über diese gesunde Pflanze

Die Artischocke ist eine Kulturpflanze aus der Familie der Korbblüter (Asteraceae) und wurde im Jahr 2003 als Arzneipflanze des Jahres gekürt. Geerntet werden die faustgroßen Blütenköpfe, wenn sie noch geschlossen sind und die äußeren Schuppen leicht abstehen. Wird der Zeitpunkt der Ernte verpasst, zeigt sich eine große violette Blüte. Die frostempfindliche Artischocke stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Nachdem die Pflanze Anfang des 15. Jahrhunderts aus Sizilien importiert wurde, trat sie ihren Siegeszug nach Frankreich und Großbritannien an und etwa 400 Jahre später wurde sie auch in den USA eingeführt. Heutige Anbaugebiete sind Italien, USA, Spanien, Ägypten, Argentinien und Frankreich. Säfte, Tees, Trockenextrakte und Tinkturen werden aus den frischen und getrockneten Blättern der Artischocke gewonnen. Dieses Gemüse ist sehr vielfältig, da es gekocht oder in Öl eingelegt (bekannt als Antipasti) wunderbar schmeckt. Oder die Artischocke wird für Nahrungsergänzungsmittel zu Artischocken Kapseln, Tabletten, Dragees oder Saftkonzentrat verarbeitet.

Artischocke gesund – Welche Vitamine sind in Artischocken enthalten?

Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6, B12, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin E, Folsäure (Vitamin B9), Pantothensäure (Vitamin B5), Biotin (Vitamin B7), Retinol (Vitamin A1), Carotin und Niacin (Vitamin B3).

Nur ein kleiner Auszug aus der sogenannten Health-Claim-Verordnung, wozu einige der o. g. Vitamine beitragen:

Pantothensäure trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung sowie einer normalen geistigen Leistung.

Biotin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Funktion des Nervensystems, einer normalen psychischen Funktion, einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen und der Erhaltung normaler Haare und Haut bei.

Niacin trägt ebenfalls zu einem normalen Energiestoffwechsel, zur normalen Funktion des Nervensystems, einer normalen psychischen Funktion, zur Erhaltung der Schleimhäute und zur Erhaltung normaler Haut bei.

Nach dieser kleinen Ausführung sehen Sie, dass die Artischocke gesund ist und eine Vielfalt an Vitaminen aufweist.

Artischocke Wirkung – Die Wirkung auf Cholesterin, Verdauung, Leber

Artischocken wird eine appetitanregende, verdauungsfördernde und cholesterinsenkende Wirkung nachgesagt. Der enthaltene Bitterstoff Cynarin regt den Stoffwechsel von Leber und Galle an. Da Artischockenblätter entgiftend und schützend auf die Leber wirken, werden sie daher zur allgemeinen Stärkung dieser eingenommen. Die Artischocke Wirkung ist selbst nach der Einnahme von Medikamenten oder Alkohol wirkungsvoll. Die Wirkstoffe der Artischocke können auch Verdauungsproblemen und Stoffwechselstörungen entgegenwirken. Zusätzlich beeinflussen die Inhaltsstoffe den Fettstoffwechsel und senken die Blutfettwerte. Weiterhin können Artischocken nach einem üppigen Essen das Völlegefühl, Magendrücken und Blähungen vermindern. Artischockenextrakt ist ein hervorragendes Mittel zur täglichen Nahrungsergänzung. Aufgrund der Jahrhunderte langen Erfahrung mit Artischocken als Nahrungs- und Heilmittel sind keine unerwünschten Nebenwirkungen zu erwarten.

Artischocke Abnehmen – Diät mit Artischocke

Artischockenextrakt verhindert Heißhungerattacken und kurbelt den Stoffwechsel an, damit das Abnehmen erleichtert wird und vor allem das Bauchfett schmelzen kann. Da der Artischockenextrakt die körpereigene Blasenproduktion anregt, ist er auch ein wunderbarer Begleiter für Entschlackungs- und Entsäuerungskuren. Mit Artischocke abnehmen ist also möglich, wobei ihr keine primäre sondern vielmehr eine unterstützende Funktion zukommt.

Mit Artischocke Abnehmen - Erfahrungen – Welche Erfahrungen wurden gemacht?

Damit Sie sich ein Bild zum Thema „Artischocke Abnehmen – Erfahrungen" machen können, haben wir einfach mal den ein oder anderen Beitrag zusammengefasst:

  • Artischocken können in jeder erdenklichen Darreichungsform die Fettverbrennung unterstützen
  • Die Einnahme von Artischocken Kapseln erfolgt in der Regel ohne Nebenwirkungen
  • Artischocken Kapseln können den Stoffwechsel und die Darmfunktion ankurbeln
  • Probleme beim Stuhlgang konnten mit der Einnahme von Artischocken Kapseln innerhalb einer Woche verbessert werden 

Artischocken Kapseln – gibt es auch als Tabletten, Dragees und als Artischockensaft

Möchten Sie die Artischocke weder gekocht noch eingelegt zu sich nehmen, dann gibt es natürlich die Möglichkeit diese in Form von Saft, Tabletten, Dragees oder Kapseln zu sich zu nehmen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Artischockensaft pur sehr gewöhnungsbedürftig ist. Da würde ich eher zu Artischocken Kapseln, Tabletten oder Dragees raten.

Die Vorteile der Artischocken Kapseln:

  • Eine schnelle Einnahme, auch unterwegs
  • Sie sind zeitlich flexibel
  • und Sie erhalten täglich die selbe Dosierung

Wenn Sie zu einem Produkt neigen, was sich positiv auf Ihr Unwohlsein wie z. B. die Verdauung, Müdigkeit oder den Magen auswirkt und Sie bei einer Diät unterstützen kann, dann probieren Sie einfach das Kombiprodukt Biomenta Artischocke + Wacholder + Brennnessel.

Die Heilwirkung des Wacholders reicht von der Förderung der Verdauung über die Harnorgane bis zum Atmungsapparat und Infektionskrankheiten. Wacholder wirkt stark wassertreibend und zeigt auch eine gute Wirkung bei rheumatischen Beschwerden.

Die Brennnessel wird wegen ihres hohen Gehalts an Pflanzenstoffen, Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium und Silizium, Vitamin A und C, Eisen, aber auch wegen ihres hohen Eiweißgehalts geschätzt. Brennnessel wird gern zur Entgiftung und Entschlackung im Rahmen von Frühjahrskuren und Diäten sowie bei Müdigkeit und Erschöpfungszuständen empfohlen. Letzteres ist häufig die Folge eines Eisenmangels.

Mit dieser Komposition ergibt sich ein vielschichtiges Einsatzgebiet für unser Biomenta Artischocke + Wacholder + Brennnessel.

Artischocken Rezept – Perfekt als Beilage zum Grillen

Wenn Sie schon immer mal Artischocken zubereiten wollten, dann haben wir ein kleines Artischocken Rezept für Sie. Viel Spaß beim zubereiten und guten Appetit!

Crostini mit Artischocken & Mozzarella (für 4 Personen)

ZUTATEN

Saft von 1 Zitrone, 3 kleine Artischocken (à 80 g), Salz, Pfeffer,2 El Weißweinessig, 9 El Olivenöl, 4 Scheiben Baguette (ca. 2 cm breit, schräg geschnitten), 1 Knoblauchzehe, 2 Mozzarella (à 125 g), 6 Kirschtomaten, Fleur de Sel, 2 Stiele Basilikum

ZUBEREITUNG

1. Zitronensaft mit 1 l kaltem Wasser in einen kleinen Topf geben. Von den Artischocken die äußeren harten Blätter großzügig entfernen. Artischockenstiele auf 3-4 cm kürzen und dünn mit einem Küchenmesser schälen. Das obere Drittel der Artischocken abschneiden. Artischocken längs vierteln und in das Zitronenwasser legen. Mit etwas Salz bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen. Die Artischocken mit einer Kelle vorsichtig aus dem Topf nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Weißweinessig und 4 El Olivenöl mit etwas Salz und Pfeffer verrühren und die Artischockenviertel darin vorsichtig wenden. 10 Minuten ziehen lassen.

2. Baguettescheiben im Backofen von beiden Seiten goldbraun rösten. Die Baguettescheiben auf einer Seite mit der geschälten Knoblauchzehe einreiben und auf flachen Tellern verteilen. 2-3 El Olivenöl darüber träufeln.

3. Mozzarella in einem Sieb gut abtropfen lassen und in jeweils 6 Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren. Jeweils 3 Scheiben Mozzarella auf die Baguettescheiben legen. Jeweils 3 Kirschtomatenhälften und 3 Artischockenviertel auf den Tellern anrichten. Mozzarella mit etwas Fleur de Sel und Pfeffer bestreuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit abgezupften Basilikumblättern garnieren.